Kniekolleg

Kniekolleg

Das Kniekolleg

Diese Rehamaßnahme ist durch eine starke Berufsbezogenheit gekennzeichnet und wendet sich an jüngere Personen ab circa 30 Jahren aus dem Baugewerbe, die voll erwerbstätig sind und belastungs- sowie berufsbedingte Beschwerden des Kniegelenks angeben.

Das bieten wir an:

  • Ergonomieschulungen in Theorie und Praxis
  • Intensives Krafttraining der Bein- und Rumpfmuskulatur
  • Tätigkeitsbezogene Bewegungsschulung

Ablauf:

  • Dreiwöchige Aufbauphase
  • 12 und 24 Monate später erfolgt ein einwöchiger Kurs zur Auffrischung, Überprüfung und Stabilisierung der gelernten Inhalte
  • Zur Sicherung des Therapieerfolgs: Nach der Aufbauphase sowie nach dem ersten und zweiten Wiederauffrischungs-Kurs Weiterführung der Therapie in einem wohnortnahen Gesundheitssportstudio mit wöchentlich ein- bis zweimaligem arbeitsbegleitendem Krafttraining

Für Patienten, deren täglich Fahrtzeit vom Wohnort zum Rehazentrum mehr als 60 Minuten in Anspruch nimmt, ist eine Hotelunterbringung in Bremen vorgesehen.

  Ansprechpartner

Prof. Dr. rer. nat. Stefan Dalichau

Leitung Sporttherapie

  0421 598 606 67 stefan.dalichau@bga-bremen.de