Physikalische Therapie

Physikalische Therapie

Unter physikalischer Therapie versteht man  passive Behandlungsverfahren, die die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Patienten fördern, erhalten und wiederherstellen.

Therapieschwerpunkte in der Prävention und Rehabilitation:

  • Schmerzlinderung
  • Entzündungsdämpfung
  • Funktionsverbesserung
  • Muskeldetonisation
  • Stoffwechselsteigerung
  • Einsparung symptomatischer Medikation

 

Unser Angebot

 Massagen
  • Klassische Massage
  • Manuelle Lymphdrainage (physikalische Entstauungstherapie bei Ödemen)
  • Bindegewebsmassage
  • Schlüsselzonenmassage nach Marnitz
  • Triggerpunktmassage
  • MFR
  • Fußreflexzonenmassage
 Elektrotherapie
  • Kurzwelle
  • Hochvolt
  • Diadynamische Ströme           
  • Interfenz
  • Ultraschall            
  • TENS
  • Laser                
  • Mikrostrom Ionto-/Phonophorese
  • Indiba
  • LPG (spez. Saugwellentherapie - hauptsächlich zur Narbenbehandlung)
  • Radiale Stoßwellentherapie (RSWT)
 Kälte- und Wärmetherapie

Die Kältetherapie gehört zu den Verfahren der physikalischen Therapie und besteht sowohl in der lokalen als auch in der systemischen Anwendung von Kälte zu therapeutischen Zwecken.
Ein Hauptanwendungsgebiet der Kältetherapie ist die Traumatologie (Wissenschaft bzw. Lehre der Verletzungen und Wunden einschließlich ihrer Therapie).

Die Wärmetherapie ist ein thermotherapeutisches Verfahren und gehört zur Gruppe der physikalischen Therapie. Die Wärmetherapie macht sich die Reaktionen von Haut, Unterhaut und tieferen Geweben auf die Wärmeeinwirkung zunutze, um ihre heilende Wirkung zu entfalten. Die äußerliche Anwendung von Wärme ist ein therapeutisches Verfahren, das schon seit Jahrhunderten praktiziert wird.


 Wassertherapie

Im Bewegungsbad ( mindestens 32° Wassertemperatur) als
Gruppenbehandlung / Aquatraining) mit folgenden Zielen:

  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination



 Taping

Ziel dieser Therapiemethode ist es, die körpereigenen Steuerungs- und Heilungsprozesse zu aktivieren (tonisierend, detonisierend und hauternährungsstimulierend).

  Ansprechpartner

Dirk Reinermann

Leitung ambulante Physiotherapie

  0421 598 606 36 dirk.reinermann@bga-bremen.de